Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen über die kommunalpolitischen Positionen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bei uns vor Ort vorstellen. Es handelt sich dabei um eine "Baustelle", die wir kontinuierlich als Service-Angebot für Sie fertig stellen wollen. Für eventuelle vorhandene Mängel bitten wir um Verständnis.

Auf diesen Seiten erreichen Sie die SPD vom Ort bis zum Bund. Einen Schwerpunkt bilden die Informationen zu den Kommunalwahlen am 07. Juni 2009 und zur Europawahl.

Wir freuen uns, wenn Sie Gelegenheit finden, unser Informationsangebot für Ihre politische Meinungsbildung zu nutzen. Denn nur mit der SPD wird es auch bei uns vor Ort möglich sein, eine soziale und nachhaltige Entwicklung unserer Kommune zu gewährleisten.

Bitte gehen Sie zur Wahl. Wir freuen uns über Ihre Stimmen für die SPD.

Herzlichen Dank. Ihre SPD - Nah bei den Menschen

 

21.08.2016 in Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Ravensburg

Kreis-SPD spricht sich gegen Ausbeutung von Arbeitnehmern aus

 

VOGT (spd) – Klar gegen die Ausbeutung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern hat sich der SPD-Kreisverband Ravensburg bei seiner Vorstandssitzung am Freitag in Vogt ausgesprochen. Auch gegenüber dem Parteivorstand unterstreichen die Genossinnen und Genossen ihre Forderung nach einer sozialen Ausrichtung der ältesten demokratischen Partei Deutschlands. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Vorstandes hervor.

12.08.2016 in Nachruf von SPD Kreisverband Ravensburg

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands trauert um Prof . Dr. Wolfgang Marcus, MdL a.D

 

Prof . Dr. Wolfgang Marcus, MdL a.D

Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande und Träger des Verdienstordens des Freistaates Sachsen

 

Wolfgang Marcus war ein politisch denkender und aktiv handelnder Mensch. Sein Engagement galt besonders der Erinnerungskultur gegen die NS-Diktatur. Er setzte sich als Abgeordneter im Sächsischen Landtag ein, gehörte dem Gemeinderat seiner Heimatstadt Weingarten sowie dem Kreistag im Landkreis Ravensburg an und war Vorsitzender des SPD Kreisverbandes Ravensburg.

Wir verlieren mit Wolfgang nicht nur einen langjährigen politischen Weggefährten sondern auch einen liebenswerten Menschen und Berater. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

04.08.2016 in Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Ravensburg

SPD sieht Molldietetunnel hoffnungsvoll entgegen

 

RAVENSBURG (SPD) - der Ravensburger SPD-Ortsvorstand freut sich über die Nachricht zum Planungsbeginn für den lang ersehnten Molldietetunnel. Mit der Kreisvorsitzenden Heike Engelhardt betont der Vorstand: "Wir danken unserem Bundestagsabgeordneten Martin Gerster, der sich mit uns unermüdlich dafür eingesetzt hat, dass das Vorhaben in den vordringlichen Bedarf gerückt wurde." Gleichwohl sehen die Genossinnen und Genossen, dass es bis dahin weiterer Anstrengungen bedarf, die Stadt vom Durchgangsverkehr zu entlasten.

27.07.2016 in Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Ravensburg

Polizeirevier Ravensburg: Baubeginn ist überfällig

 

Vorwürfe ungeheuerlich - Wir könnten kurz vorm Richtfest stehen

 

RAVENSBURG / STUTTGART (spd) – „Wir könnten kurz vorm Richtfest stehen!“ Das sagt der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Landtag und frühere Innenminister Reinhold Gall zur Situation beim Neubau des Polizeireviers Ravensburg. Doch die CDU in Stuttgart hat das Bauvorhaben gestoppt.

19.07.2016 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Ravensburg

2,5 Millionen Euro vom Bund für ehemalige Baumwollspinnerei Wangen

 

Geldsegen für Wangen im Allgäu aus Berlin: Wie der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster mitteilt, erhält die Stadt Wangen aus dem Etat von Bundesumwelt- und -bauministerin Barbara Hendricks weitere 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung und neue Nutzung des Kulturdenkmals Baumwollspinnerei „ErbaQuartier“. „Wangen ist von Bundesumweltministerin Hendricks erneut in das Investitionsprogramm ,Nationale Projekte des Städtebaus' aufgenommen worden“, freut sich Gerster. „Im letzten Jahr bereits gab es eine Million Euro, jetzt kommen weitere 2,5 Millionen für dieses fantastische Projekt, also insgesamt sind es jetzt 3,5 Millionen.“ Wichtiger Erfolgsfaktor war der Besuch von Staatssekretär Florian Pronold (SPD), der im November 2015 auf Einladung von Martin Gerster in Wangen war. Beeindruckt von dem Neunutzungskonzept, überreichte Pronold die Plakette „Premiumprojekt“ vor Ort persönlich. Gerster informierte Wangens Oberbürgermeister Michael Lang bereits telefonisch über die erneute positive Nachricht aus Berlin.